北京福彩网站

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Forschungsprofil Vergangene Welten - Zeitgen?ssische Fragen. Kulturen in Zeit und Raum

Vergangene Welten - Zeitgen?ssische Fragen. Kulturen in Zeit und Raum

KPA5Slider4.jpg

Sliderresearch.jpg

UBo_18_92_Broschu?re Antrag Exzellenzuniversita?t_Icon Pre-Modern Orders.jpg

Die beteiligten Wissenschaftler analysieren aus transdisziplin?rer Perspektive vergangene kulturelle, politische, soziale und ?konomische Konstellationen in umfassender geographischer Breite und historischer Tiefe. Die TRA er?ffnet eine globalgeschichtliche Perspektive der longue durée, die erm?glicht, historische Prozesse in ihren Regionen übergreifenden Verflechtungen zu analysieren. Dabei bilden sowohl Textbest?nde und als auch s?mtliche Bereiche der visuellen und materiellen Kultur die Quellenbasis für diese Analyse.

北京福彩网站Im Fokus der TRA stehen insbesondere die Wechselbeziehungen zwischen tagesaktuellen Herausforderungen und Prozessen sowie Verhandlungen vergleichbarer Ph?nomene in der Vergangenheit. Das aus einem solchen komparativ-historischen Zugriff generierte Wissen über die Funktionsweisen von Kulturen kann somit auch zu einem besseren Verst?ndnis der Gegenwart beitragen. Die Voraussetzung dafür ist, die chronologischen und terminologischen Grundannahmen zu überwinden, indem Forschungen von Süd- und Mittelamerika über Europa bis Ostasien zusammengeführt und miteinander in Diskussion gebracht werden.

In diesem Kontext k?nnen die gesellschaftlichen Funktionen und Bedeutungen gegenw?rtiger und historischer Repr?sentationen, Praktiken und Objektivationen von kulturellem Ged?chtnis regionalspezifisch sowie als Teil globaler Verflechtungen begriffen werden. Mittlerweile auch über die Grenzen der betroffenen Wissenschaftsdisziplinen bekannte Orte und Gegenst?nde dieser Auseinandersetzungen sind kunst- und kulturhistorische sowie ethnologische Sammlungen und Museen in ihren postkolonialen Aushandlungen.

北京福彩网站Inter- und Transdisziplinarit?t der TRA mit ihren unterschiedlichen Fachtraditionen und -strukturen erm?glichen eine kritische Reflexion und Re-Evaluation über vermeintlich feststehende Zeit- und Raumkategorien hinweg. Die 北京福彩网站 bietet hierfür aufgrund ihrer F?chervielfalt und der Tatsache, dass sich viele sogenannte ?Kleine F?cher’ auf die Vormoderne konzentrieren, hervorragende Voraussetzungen.

Forschungsprojekte, Infrastruktur und Digitalisierung

Die 北京福彩网站 zeichnet sich aber nicht nur durch ihren transdisziplin?ren, sondern auch durch den transkulturellen Zugang aus. Der untersucht dahingehend das vormoderne Asien, Europa und das n?rdlichen Afrika. Die Forschung wird erg?nzt vom?, das internationale Spezialistinnen und Spezialisten der Mamlukken-Forschung zusammenbringt. Sie erforschen Politik und ?konomie, aber auch wie erz?hlerische Strategien in dieser Zeit in der Gesellschaft genutzt wurden.

Ein zukünftiges Forschungshighlight wird das "Advanced Research Centre: History of Islamic Culture and Ideas from the 12th-16th century". Gemeinsam mit der Alexander von Humboldt Stiftung sollen philosophische und politische Fragestellungen der Zeit untersucht werden, was bisher eher vernachl?ssigt wurde. Das Franz Joseph D?lger Institut und das Department of Epigraphy sind weitere erw?hnenswerte Forschungszentren an der Uni Bonn.

Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern bietet die Graduiertenschule??ein strukturiertes Promotionsprogramm und eine exzellente Forschungsumgebung, um wirtschaftliche Systeme aus interkultureller und diachroner Sicht zu analysieren und vergleichen.

Forscherinnen und Forscher an der 北京福彩网站 profitieren vom Zugang zu vielen und vor allem auch vielf?ltigen Quellen: Neben der Literatur in den Universit?ts- und Abteilungsbibliotheken sind es vor allem die 13 Museen und Sammlungen, wie beispielswiese dem ?gyptischem Museum oder der Bonner Altamerika Sammlung, die mit ihren Objekten Forschung tats?chlich greifbar machen.

Das hei?t nicht, dass moderne Medien nicht zum Einsatz kommen. Denn auch bei Digitalisierung und den digitalen Geisteswissenschaften ist die 北京福彩网站 Dank zahlreicher Datenbankprojekte stark. KOSMOS zum Beispiel untersucht gemeinsam mit dem Forschungsmuseum Alexander K?nig die Sammlungen von Universit?ten und deren Einfluss auf heutige akademische Disziplinen. Die Abteilung "" analysiert Hieroglyphen und erstellt daraus ein digitales W?rterbuch. Und wenn Sie mehr über die mittelalterliche Darstellungs- und Rezeptionsweise der sogenannten Sarazenen erfahren m?chten, dann k?nnen Sie bald ein ?ffentlich zug?ngliches Wiki der 北京福彩网站 nutzen, das eine kommentierte Sammlung aktueller Zug?nge bereitstellen wird.

Exzellenzcluster: Bonn Center for Dependency and Slavery Studies (BCDSS)

Forschungsprojekte

?

?

Auszeichnungen

1 Humboldt-Professur:

北京福彩网站Prof. Dr. Judith Pfeiffer (2016-2021)

?

Beteiligte

Kontakt


Abteilung für Mittelalterliche Geschichte
北京福彩网站 Institut für Geschichtswissenschaft


Abteilung für Altamerikanistik
北京福彩网站 Institut für Arch?ologie und Kulturanthropologie

Artikelaktionen